• Besucher Gesamt: 120495
  • Heute: 52
60 Jahre Freundschaft mit Männerchor Frohsinn Enkirch Drucken E-Mail
Mittwoch, 23. Oktober 2019
Die Freundschaft mit dem Männerchor aus Enkirch besteht seit nunmehr 60 Jahren. Ins Leben gerufen hatte sie Helmut Kuonath, als er in den Weinbergen von Enkirch eine Beregnungsanlage baute. Seither wurde die Verbindung immer gepflegt und es entstand manche private Freundschaft. Auch die Idee des Weinfestes, das viele Jahre in der Gemeindehalle gefeiert wurde, war in Enkirch geboren worden, ebenso wurde der Weinbrunnen dort mit Helmut entworfen und gebaut.
Inzwischen haben sich die Männerchöre aus Enkirch und Burg zu einem Chor zusammengeschlossen.
Aus Anlass des Jubiläums machten sich die Enkircher und Burger am 1. Juni auf den Weg nach Stammheim. Im Gasthof "zum Rössle" in Calw nahmen sie Quartier. Nach dem Mittagessen dort besuchten sie das Kloster Hirsau und ließen sich durch zwei fachkundige Führer über die Geschichte informieren. 
Danach ging es dann nach Stammheim, wo wir alle gemeinsam einen schönen Abend in der Schafscheuer verbrachten. Bei einem Sketch und kleinen Gedichten wurde viel gelacht. Erinnerungen wurden aufgefrischt und neue Bekanntschaften mit den Burger Sängern geschlossen. 
Am Sonntagmorgen sangen die vereinten Männerchöre aus Enkirch/Burg und Stammheim beim Gottesdienst in der Kirche. Besonders schön war es, dass an diesem Tag das Ehepaar Lotte und Horst Starke - beide Mitglieder des Vereins, Lotte aktiv und Horst fördernd - das Fest der Diamantenen Hochzeit begingen. Eine schöne Erinnerung für die Beiden!
Zum Mittagessen ging's in den "Adler", wo bei einem leckeren Mahl nochmal miteinander geplaudert werden konnte. Doch dann hieß es endgültig Abschied nehmen. 
Alle waren sich einig, dass es nicht das letzte Mal sein sollte, dass wir uns treffen.